top of page

AGB & wichtige Infos

 

Bezahlung

Einzelne Einheiten ohne Abo sind nach Erhalt einer Bestätigung fällig und unverzüglich via TWINT, Überweisung oder in bar zu bezahlen. 

Abonnements sind im Voraus zu bezahlen; diese sind nicht übertragbar und verfallen nach Ablauf der Gültigkeit; versäumte Lektionen können online innerhalb der Laufzeit nachgeholt werden. 

Workshops sind spätestens bis zu 3 Tage vor dem Termin via Twint oder eBanking zu bezahlen.

Stornierung

online Stunde: in der Bestätigungsmail ist ein schwarzer Button mit welchem du deine online Stunde bis zu 2 Stunden vor Kursbeginn kostenlos stornieren kannst. Danach wird der Betrag einkassiert.

Workshops: Solltest du am Tag deines gewünschten Workshops nicht teilnehmen können, kannst du den bezahlten Betrag in Form einer Gutschrift für das online Training einlösen.

Termin absagen/verschieben

Personal Training: Wenn du deine gebuchte Stunde nicht besuchen kannst, gib mir bis zu 24 Stunden vorher Bescheid. Wir finden einen zeitnahen Ersatztermin. 

 

Wird der Termin nicht bis zu 24 Stunden vorher abgesagt, gilt die Stunde als stattgefunden und wird zur Gänze in Rechnung gestellt.

Krankenkasse

Mein Coaching basiert auf anerkannten und eigenständigen Methoden. Ich arbeite nur mit Selbstzahler*innen. Du bekommst eine Rechnung und eventuell übernimmt deine Zusatzversicherung einen Beitrag. Bitte informiere dich vorher bei dieser. 

 

Bei meinem Coaching und Training handelt es sich nicht um Heilung nach dem Heilpraktiker Gesetz. Dafür bin ich in meiner Arbeitsweise flexibel und kann mich so individuell auf dich persönlich einstellen - was bei Kassenleistungen nicht der Fall ist. 

Ethik-Code

  • Ich schütze die Intimität meiner Kunden.

  • Ich verstehe meine Angebote als einen Beitrag zur Förderung der Gesundheitserhaltung des Individuums und der Gesellschaft mit ihren sozialen Strukturen.

  • Ich anerkenne die Grenzen und Möglichkeiten meiner Kunden und meiner selbst auch bzgl. meiner Kompetenzen.

  • Ich stütze mein Denken und Handeln auf eine wissenschaftliche Grundlage.
     

 

Haftung

Jede/r TeilnehmerIn schätzt den Schwierigkeitsgrad und welche Übung er/sie sich zumuten kann, selber ein. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. 

 

Als Teilnehmer/in erklärst du dich, dass du keinerlei Schadensersatzansprüche gegen mich anstrengen wirst. Das betrifft alle Forderungen aus sämtlichen Schäden, sei es an Personen oder Sachen, die durch die von mir angebotenen Kurse direkt oder indirekt verursacht wurden. 

 

Ausgenommen bleibt die Haftung für grobes Verschulden.

bottom of page