Mehr Frische mit Pfefferminze

Über die Festtage und Neujahr war ich in Marokko und habe frische Energie getankt. In Marokko trinkt man klassisch den Thé a la menthe, den marokkanischen Minztee. Für uns in Europa ist es vergleichbar mit der Pfefferminze (mentha piperita).


Pfefferminze hat viele gute Eigenschaften auf den menschlichen Körper. Die darin enthaltenen Gerb- und Bitterstoffe und Menthol wirken beispielsweise gut bei Blähungen, Magen-Darmbeschwerden, Gallenbeschwerden, Erkältung, Grippe, Übelkeit und Kopfschmerzen. Es reinigt, erfrischt und klärt.


Pfefferminze kann man auch in Form eines ätherischen Öls anwenden. Dazu sollte man unbedingt auf die Qualität achten und nur hochwertige und reine Öle verwenden.




  • Vernebelung/Duftlampe: fördert die Konzentration und bringt Frische in Arbeits- und Lernräume

  • Massageöl: wenige Tropfen Pfefferminzöl mit einem natürlichen Basisöl (z.B. Mandelöl) kann Verkrampfungen und Verspannungen lindern

  • Trockeninhalation: einzelne Tropfen von hochwertigem Pefferminzöl auf ein Taschentuch geben, öfters daran schnuppern, wirkt unterstützend bei Erkältungen und Schnupfen.

14 Ansichten
Energie Leichtigkeit Tipps  Präsenz Gelassenheit Selbstbestimmung Prävention Eigenverantwortung Tiefenmuskulatur Ausrichtung Ganzkörpertraining Achtsamkeitstraining Stärke Entwicklung Glück Körpermitte Körperintelligenz Essenz aufrichtige Wirbelsäule Beckenmuskeln Zwerchfell Atmung  Lebendigkeit Gesichtsmuskeln Gewebe Anmut geschmeidige Rückbildung Faszien Zentrierung

Körperarbeit. Atmung. Entspannung.

-for health and beauty

​© 2011-2020 PRIYA Kathrin Sailer