top of page
Olivenhain

Roots to grow, Wings to fly.

Wurzeln im Körper entdecken mit denen du dich überall und jederzeit verbinden kannst. Die Flügel mutig ausstrecken und den Kopf leicht tragen.

Wir entschlüsseln die Energiezentren (Bandhas) in Becken, Bauch und Hals. Du aktivierst Bandhas durch subtile Muskelkontraktionen, die man im Laufe der Übungspraxis immer feiner steuern kann.

 

Du übst deine Körperachsen im Sitzen, Liegen und Stehen so auszurichten, wie von Natur aus gedacht - dies integrierst du in deine Yoga-Praxis.


Das feine Ausloten und das Entdecken der inneren Kraft wird zum Erlebnis! Das Programm eignet sich wunderbar für den Einstieg und zum Vertiefen. 

  • Bist du bereit, dich offen, urteilsfrei und neugierig auf deinen Körper, deine Lebendigkeit einzulassen? 
     

  • Du liebst Yoga und legst Wert darauf, mit gründlicher Anleitung in die Asanas gelenkt werden?
     

  • Du suchst eine Kombination aus dynamisch-kraftvollen Yoga Flows und zarten Mikrobewegungen, die die Asana vertiefen und verstärken? 


 

Erlebe Spiritualität über einen aufgerichteten Körper und freien Atem. Das hebt die Stimmung und dein Energielevel.


 

Dieses Programm ist für dich, wenn du Wert auf klare Ausrichtung legst, dich tiefgründiger auf deinen Körper einlassen willst und einen Mix aus traditionellem Yoga und moderner Wissenschaft magst. Es ist ebenso, wenn du für dich verstehst, dass dieser Ansatz ein Weg ist.

Es ist wenig sinnvoll für dich, wenn du dir ein Study-Kurs oder ein Quick-Fix ohne Eigenverantwortung erhoffst.

13_Mail.jpg

 

Februar - März 2024

Donnerstag, 20:00-21:00

15.02 / 22.02 / 29.02 / 07.03 / 21.03

d.h. am 14.03 entfällt

5 Einheiten à 60 min

individuelles Hands-On Coaching in Kleingruppe

inklusive Leitfaden

195 CHF

Es gelten die AGB.

April - Mai 2024

Donnerstag, 20:00-21:00

04.04 / 11.04 / 18.04 / 25.04 / 02.05

5 Einheiten à 60 min

individuelles Hands-On Coaching in Kleingruppe

inklusive Leitfaden

195 CHF

Es gelten die AGB.

So bringst du Stabilität und Klarheit in deine Asanapraxis.

Yoga ist kraftvoll. Und es ist noch kraftvoller, wenn du lernst, dich an den essentiellen Stellen zu halten - dann können andere Stellen loslassen. Yeah!

Jede Stunde hat einen Schwerpunkt und ist methodisch aufgebaut. Du lernst dich in den Positionen sorgfältig nach Bauplan aus- und aufzurichten. Jedes Gelenk will frei bewegt werden. Dann kann die Energie frei fliessen.

 

Die Wirkung kommt endlich dort an, wo sie soll. Du aktivierst Muskeln von denen du gar nicht wusstest, dass du sie hast.

Mit etwas Übung wird dir das Aufrichten auch im Alltag selbstverständlicher vorkommen. Du kommst in Berührung mit dieser Lebendigkeit und Leichtigkeit, die in dir schlummert. Wiederholungen und stets klitzekleine neue Impulse helfen dir, deine Grenzen liebevoll zu erweitern.​

Mit feiner Hand begleite ich dich zu mehr Kraft aus deiner Mitte, Körperwahrnehmung, Ausstrahlung und Präsenz. 

Interesse? Lass dich vormerken.

Du wirst per E-Mail erinnert und kannst dir ab dann verbindlich deinen Platz reservieren.​ 

 

10-Wochen Programm

Montag, 17:30-18:45

29.04 / 06.05 / 13.05 / 27.05 / 03.06

10.06 / 17.06 / 24.06 / 01.07 / 08.07

10 Einheiten à 75 min

 

individuelles Hands-On Coaching in Kleingruppe

inklusive Leitfaden

489 CHF

Es gelten die AGB.

Du hast eine spannende Reise vor dir.

1 | Becken aufrichten und sich sammeln

 

Beckengelenke mobilisieren, Aufspüren und Kräftigung der Muskelgruppen rund um die Wirbelsäule und im Becken. Darunter fällt auch der "echte" Beckenboden - und damit sind nicht die Schliessmuskeln gemeint :-) Dieser trägt uns, nährt uns und spendet Halt. Dieser wird in klassischen Körpertherapien häufig nicht in dieser Form einbezogen. Energetisch ist das Becken mit dem (Ur)Vertrauen verbunden.

2 | Brustkorb, Körperachsen ausrichten

 

Ein aufgerichteter Brustkorb steht für Präsenz, Anmut und Offenheit. Das Zwerchfell liegt unter den Lungen und ist unser grösster Atemmuskel, welcher in seiner vollen Kraft miteinbezogen wird. Wie jeder andere Muskel verkümmert auch das Zwerchfell, wenn es nicht optimal genutzt wird. Ist der Brustkorb ausgerichtet, nimmst du den Druck weg, der sonst auf den Organen lastet und auf die Gelenke drückt.

3 | Core Muskeln aktivieren
 

Sind deine Körperachsen ausgerichtet, können all deine Core Muskeln aktiv gestärkt werden. Das ist eine Muskelgruppe bestehend aus vielen kleinen Muskeln im Becken, Bauch und um die Wirbelsäule. Diese können sich beginnen in alle Richtungen zu vernetzen. Gezielte Bewegungsimpulse geben uns Halt und unterstützt uns beim Loslassen.

4 | Atmung

 

Bewusste Atemübungen wie es im Yoga praktiziert wird (Pranayama) stärken deine Konzentration und wirken ausgleichend. Darüber hinaus ist auch die Atemtechnik, also wie man optimal atmet von Bedeutung. Nicht nur während der Übungen, sondern auch im Alltag. Die Atmung reicht von der Sauerstoffversorgung bis zum Sprechvermögen.

5 | Schulter, Nacken & Feinarbeit im Gesicht 

 

Freie Arme, offener und schmerzfreier Schultergürtel für mehr Beweglichkeit und Leichtigkeit. Tiefenmuskeln um Hals und Nacken "aufwecken", dehnen und kräftigen sowie den Kiefer im Alltag stabilisieren. Muskeln um Stirn, Wangen, Augen, Ohren und Kinn integrieren - für einen zauberhaften Glow und mehr Frische. Klassen mit diesem Schwerpunkt fördern die Konzentration und wirken sehr entspannend. 

6 | Yoga Flow & Meditation

 

Ein kraftvoller Bewegungsfluss entsteht. Du bist verbunden mit deinem Körper und deinem Atem. Das feine Ausloten wird zum Erlebnis. Eine Reise zu dir selbst, in dir selbst, mit dir selbst... 

Karoline, 45

 

"Danke für deine tollen Unterrichtsstunden und deine unzähligen Inspirationen! Ich merke deutliche Fortschritte, vor allem bei der Aufrichtung im Becken, unteren Bauchbereich. Es gibt so viel zu entdecken." 

Manuela, 39

 

"Ich weiß, dass jede Stunde viel auslösen kann. Es ist super, wie Du anregst weiter zu gehen und auch die Korrekturen zeigst. Dies hat mir in den letzten Jahren definitiv gefehlt. Danke für deine sanfte Begleitung."

Daniela, 30

 

"Die Übungen sind gezielt und herausfordernd, man wird richtig eins mit seinem Körper." 

bottom of page